© 2019 Förderkreis Gitarre Börstel e. V. 

Kurs

30. Juli bis

02. August 2020

Einzel-/Gruppenunterricht,  

Teilnehmerorchester, Forumsunterricht Kammermusik, Ensemblespiel 

Teilnehmerchor, Instrumentaltechnik Konzerte, Instrumentenausstellung, Haltungstraining für Gitarristen

Das Angebot richtet sich an alle Gitarristinnen und Gitarristen, die Spaß haben in besonderer Atmosphäre zusammen zu musizieren und an den eigenen Fähigkeiten feilen wollen. 

Das Börsteler Gitarrenseminar findet seit 2007 einmal jährlich im Stift Börstel bei Osnabrück statt.

 

Die künstlerischen Leiter Stephan Beck aus Steinfurt sowie Kirsten und Stephan Wolke aus Dortmund haben sich bei einem gemeinsamen Konzert in der wunderschönen Stiftskirche sofort in den Ort verliebt. 

So war schon 2005 die Idee geboren hier regelmäßig Gitarristinnen und Gitarristen aus allen musikalischen Genres vom Anfänger bis zum Profi zu versammeln. Mit der Unterstützung der Äbtissin Frau Rook konnte 2007 das erste Seminar stattfinden. 

Schnell kamen die ersten Sänger hinzu und ein Teilnehmerchor war die logische Folge.    

Jeder Teilnehmer erhält für eine Kursgebühr von 150,- € bzw. 110,- € für Schüler und Studenten 3 Unterrichtseinheiten à 45 min. Hinzu kommen diverse zusätzliche Angebote wie der freie Eintritt zu 2 Dozentenkonzerten sowie die Teilnahme am Gitarrenorchester und am Chor.

Zum 14. Mal besteht das Dozententeam der Gitarristen aus Prof. Olaf Van Gonnissen, Prof. Jorgos Panetsos, Stephan Beck und Stephan Wolke.

Die Gesangs- und Tanzpädagogin Kirsten Wolke hat ein spezielles Konzept zur Haltungslehre für Gitarristen erstellt. In Börstel können die Teilnehmer Ihre Spielhaltung mit ihrer Hilfe optimieren. Zudem ist Kirsten Wolke die Dozentin für die teilnehmenden Sängerinnen und Sänger.  

Der Kurs wird traditionell mit einem gemeinsamen Teilnehmerkonzert abgeschlossen, bei dem die musikalischen Ergebnisse des Kurses präsentiert werden können.   

Wie schon im vergangenen Jahr ist beim 14. Börsteler Gitarrenseminar mit Stefan Nitschke ein weiterer Dozent mit an Bord. Stefan Nitschke ist Gitarrist und Gitarrenbauer. Er ist ein langjähriger Begleiter des Börsteler Gitarrenseminars und präsentiert neben seiner Unterrichtstätigkeit wie in den Jahren zuvor seine wunderbaren Instrumente. 

Nach dem großen Erfolg des 1. Börsteler Jugendwettbewerbs für Gitarrenduos beim 12. Börsteler Gitarrenseminar gab es 2019 die zweite Ausgabe des Wettbewerbs. Der 2. Börsteler Jugendwettbewerb für Gitarrenduos war ein großer Erfolg. Aus insgesamt 27 Bewerbungen suchte die Jury, bestehend aus den DozentInnen des Kurses, die 5 spannendsten Formationen aus. Diese bestritten dann Ende Juli 2019 in Börstel das Finale. Das Niveau war unglaublich hoch. Das Publikum durfte mitentscheiden. Jury und Publikum waren sich einig: Gewonnen hat das Gitarrenduo Rebecca Bröcher und Raphael Monno. Die beiden talentierten Musiker spielen zusammen mit den zweitplatzierten Jonathan Braun und Jakob Kramer beim 14. Börsteler Gitarrenseminar das Preisträgerkonzert.

Der 3. Börsteler Gitarrenwettbewerb für Gitarrenduos wird im Jahr 2022 stattfinden. Mehr Infos hier: 

http://www.gitarrenwettbewerb.com